Ersatzteile für Bosch und Siemens Kaffeemaschinen

Bosch Ersatzteile für die Reparatur der Kaffeevollautomaten sind unter anderem bei bosch-home.com zu finden. Die Kaffeemaschinen des Herstellers, die aus gemeinsamen Produktionslinien mit Siemens stammen, gehören zu den besten der Welt. Anfangs wurden sie auf Saeco Basis entwickelt, später produzierte sie Eugster, seit geraumer Zeit handelt es sich um Eigenentwicklungen. Schon vor Jahrzehnten gründeten Bosch und Siemens die Firma BSH (Bosch Siemens Hausgeräte), sodass sich viele der Geräte zwar optisch unterscheiden, aber hinsichtlich der Komponenten bis auf das Gehäuse fast identisch ausfallen.

kaffee-liebe

Bosch Ersatzteile sind schnell bestellt

Natürlich kann auch das Gerät eines Markenherstellers einmal entzwei gehen, für passenden Ersatz ist aber schnell gesorgt. Reparatur- und Ersatzteile stehen für die Bosch Kaffeevollautomaten der Linien Benvenuto, VeroBar, Solitaire, VeroCafe, Tassimo, Styline und VeroProfessional zur Verfügung. Am häufigsten werden Dichtungen, das Mahlwerk und die Mahleinheit, eine neue Brühgruppe, Thermoblock und Heizung, die Pumpe und der Wassertank, Ventile, Schläuche und Verbinder, Teile der Elektronik und Elektrik sowie Wasserfilter benötigt. Auch Zubehör brauchen Nutzer einer Kaffeemaschine, vor allem Entkalkungstabletten und Reinigungstabletten für die Brüheinheit reinigen. Damit lässt sich der Verkalkung und damit einem vorzeitigen Ausfall des Kaffeeautomaten frühzeitig vorbeugen. Wenn Ersatzteile bestellt werden, ist darauf zu achten, dass diese wirklich zum eigenen Gerät passen. In den Bestellshops sind die Teile nach Markenbezeichnungen und noch genauer nach dem Typenschild des Gerätes zu finden, das sich meistens unter dem Boden oder an der Rückseite findet.

Kundendienst rufen oder Bosch Ersatzteile selbst einbauen?

Hersteller wie Bosch und Siemens verfügen über ein ausgezeichnetes Servicenetz, sodass es kein Problem ist, den Kaffeeautomaten zur Reparatur einzuschicken oder in einem der vielen Servicestützpunkte abzugeben, wobei auch Ersatzgeräte gestellt werden. Vielfach gelingt die Reparatur aber auch selbst, denn die Kaffeeautomaten sind so aufgebaut, dass sie ein Laie auseinandernehmen und ohne technisches Studium wieder zusammensetzen kann. Das macht sich bei einer gründlichen Reinigung – etwa einmal jährlich – ohnehin erforderlich. Daher schaffen es technisch durchschnittlich begabte Nutzer durchaus, eine Brüheinheit auszuwechseln, auch ein einzelnes Drainageventil oder Brühsieb aus- und einzubauen und erst recht den Milchaufschäumer, Milch-Behälter oder auch den Cappucinatore zu wechseln. Entscheidend ist lediglich, dass die passenden Bosch Ersatzteile bestellt wurden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *