Der Kauf hochwertiger Kaffeemaschinen

Wer unter Siemens Hausgeräte nach seiner nächsten Kaffeemaschine sucht, ist schon auf dem richtigen Weg, denn der Markenhersteller stattet seine Geräte mit den nötigen Produkteigenschaften aus. Zu diesen gehören bei Kaffeemaschinen und -vollautomaten die Leistung, der Druck der enthaltenen Wasserpumpe (bei Vollautomaten nicht unter 12 bis 15 bar), innovative Heiz- und Brühtechnik sowie die besten Mahlwerke für Kaffeebohnen, die aktuell zur Verfügung stehen.

Kaffeemaschine entkalken

Siemens Hausgeräte: Kaffeeautomaten mit langer Tradition

Die Kaffeemaschinen des deutschen Produzenten gehörten zu den ersten, die als elektrisch betriebene Haushaltsgeräte ab den 1950er Jahren den Markt eroberten (mechanische Kaffeemaschinen sind wesentlich älter)(vgl. hier im Siemens eShop). Wie auch bei seinen anderen Haushaltsprodukten setzte Siemens hier auf höchste Qualität bei maximalem Bedienkomfort und einem für jedermann erschwinglichen Preis. Die Features eines Kaffeeautomaten bauten die Hersteller in den letzten Jahrzehnten immer weiter aus, so gehört es heute zum Standard, dass unterschiedlichste Kaffeearten zubereitet werden können. Nicht nur Kaffee und Espresso, auch einen Latte Macchiato, einen Ristretto und einen Lungo soll der moderne Kaffeeautomat können, dabei pflegeleicht und unkompliziert zu bedienen sein und nicht zuletzt in kürzester Frist den Morgenkaffee bereitstellen – am besten in Sekunden. Auch achten immer mehr Kunden wie Hersteller auf die Geräuschkulisse eines Kaffeevollautomaten, denn niemand möchte die Liebsten im Heim wecken, nur um sich seinen köstlichen Morgenespresso zuzubereiten.

Kaffeeautomaten als Stars der Siemens Hausgeräte

Siemens stellt vielerlei Nützliches für den Haushalt her, die Kaffeeautomaten gehören dabei zweifellos zu den beliebtesten Produkten. Es gibt sie in umfangreichen Baureihen, allen Größenordnungen und all den gewünschten Eigenschaften, die einen Kaffeeautomaten so beliebt machen: Der Doppeltassenbezug von Espresso und Kaffee inklusive zweier separater Mahl- und Brühvorgänge gehört ebenso dazu wie die für ein besonderes Aroma nötige Vorbrühfunktion, eine Milchdüse mit Ansaugfunktion (bei Siemens: die directWhirl), der hohe Abstand von 150 mm zwischen dem Kaffeeauslauf und dem Tassenpodest für hohe Latte Macchiato Gläser und nicht zuletzt der separate Bezug von warmer Milch, Milchschaum und Heißwasser. Worauf Käufer von Kaffeeautomaten stets achten sollten, das sind die Reinigungsfunktionen. Nichts nervt mehr als das umständliche Auseinandernehmen eines Kaffeeautomaten, weil die Milchdüse nun endgültig verstopft ist. Bei den Siemens-Geräten ist die automatische Reinigung implementiert, auch hier erweisen sich die Siemens Hausgeräte so innovativ wie komfortabel.

Schädlingsbekämpfung in Kaffee Lagerhäusern

kaffee-leinensack

Kaffee gehört zu den wenigen Konsumgütern welche größtenteils wie in vergangenen Zeiten in Jutesäcken in großen trockenen Lagerhallen gelagert werden. Bereits auf der Kaffeeplantage werden die geernteten Kaffeebohnen in Jute- oder Leinensäcken verstaut und über abgelegene Wege in Lagerhallen gebracht. Von dort aus geht es oftmals mehrere Wochen mit dem Schiff in die ganze Welt hinaus in die jeweiligen Bestimmungsländer. Wie kann es auch anders sein, verschwinden diese Säcke dann wieder in irgendwelchen Lagerhallen bis ein Kaffee-Einkäufer einer Rösterei sein Interesse an den schwarzen Bohnen bekundet. Oftmals dauert dies ebenfalls wieder mehrere Wochen.

kaffee-leinensack

In der Zwischenzeit besteht die Möglichkeit das sowohl der Kaffee wie auch der Jutesack für Motten interessant wird. Um dies zu verhindern wird nicht etwa Chemie eingesetzt welche den Geschmack der Kaffeebohnen beeinträchtigen oder diese gar ungenießbar machen würde sondern auf einen Trick der Natur zurückgegriffen. Der Schädling, die Motte wird durch einen kleinen nahezu unsichtbaren Nützling in Schach gehalten. Der Schlupfwespe!

Schlupfwespen werden als Eier an vielen Stellen im Kaffeelager ausgelegt. Diese Eier der Schlupfwespe entwickeln sich weiter bis eine Schlupfwespe schlüpft. Die Schlupfwespe ist der natürliche Fressfeind von sowohl Lebensmittelmotten wie auch Kleidermotten. Direkt nach dem schlüpfen macht sich die Schlupfwespe auf den Weg die Eier der Motte aufzuspüren. Wurde nun ein Mottenei entdeckt, injiziert die Schlupfwespe über ihren Legestachel ihr eigenes Ei in das Ei der Motte. Die Larve der Schlupfwespe ernährt sich nun von dem Ei der Motte und tötet die Larve von innen heraus.

Nach wenigen Tagen schlüpft aus dem Ei der Motte eine neue Schlupfwespe und begibt sich ebenfalls auf den Weg ihren Auftrag, die Vernichtung von Motteneiern, zu erledigen. So schließt sich der Kreislauf.

Schlupfwespen werden übrigens nicht nur in Kaffee-Lagern sondern in vielen alltäglichen Bereichen eingesetzt. Beispielsweise setzen Bäckereien auf diese natürliche Art der Mottenbekämpfung um keine Chemie in ihren Waren zu haben. Theater nutzen Schlupfwespen um die stellenweise riesigen Kostümfundusse frei von Motten zu halten.

Auch im privaten Bereich finden Schlupfwespen eine ständig größer werdende Anhängerschaft die ohne teure Kammerjäger oder schädliche Chemie der Mottenplage Herr werden wollen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf http://www.schlupfwespen.org

Der Wandel von Kaffee zum Feinkostprodukt

Chili Kaffee

Wer erinnert sich nicht noch an den Filterkaffee bei Oma? Lauwarm, ohne wirklich eigenen Geschmack und zumeist viel zu dünn? Kein anderes Produkt hat in den letzten Jahren einen solchen Wandel erlebt wie der Kaffee. Vom Getränk in der Früh und zum Kuchen am Nachmittag ist der Kaffee zu einem Lifestyleprodukt erster Güte aufgestiegen.

Chili Kaffee

In der Frühzeit des Kaffeegenusses war dieser ein wertvoller und seltener Rohstoff. Durch die Verbreitung des Kaffee und die Erfindung der ersten Filtermaschinen wurde er ein Getränk für alle Haushalte. Qualitätsunterschiede gab es kaum und waren durch die Filtermaschinen auch nicht wirklich erkennbar. Erst die weite Verbreitung von Kaffeevollautomaten und die aus dem Boden schießenden Coffee-Companies wurde der Geschmack und die Herkunft des Kaffee plötzlich wichtig. Nun war es auch der breiten Bevölkerung plötzlich möglich die geschmacklichen Unterschiede zwischen verschiedenen Kaffeesorten und Röstungen zu unterscheiden und bestimmte Präferenzen zu entwickeln.
Auch wenn immer noch mehr als genug Kaffee für den breiten Absatzmarkt produziert wird, so bildet sich doch eine immer größer werdende Palette an hochwertigen Kaffeeprodukten heraus, welche im Bereich der Feinkost einen immer größeren Anteil einnimmt.

Kaffee als Feinkost – Ein Erlebnis für die Geschmacksnerven

Im Feinkostbereich findet man ein immer größer werdendes Sortiment an verschiedenen Kaffeesorten, Kaffeemischungen und Röstungen. Da jede Kaffeebohne je nach Röstgrad ein unterschiedliches Aroma entwickelt und somit auch einen eigenen Charakter entwickelt ist der Markt schnell unübersichtlich. Jedoch wollen immer mehr Menschen sich nicht mehr mit den einfachen Produkten aus dem Supermarkt zufrieden geben, sondern suchen oftmals über viele Jahre hinweg die perfekte Bohne für ihren persönlichen Geschmack. Der Kaffee ist längst nicht mehr nur der Begleiter zu Brötchen oder Kuchen, sondern wird aufgrund seines Geschmackes und seiner Exklusivität auch als eigenständiger Genuss verstanden. Sich bei den Gästen mit einem exklusiven Geschmackserlebnis zu profilieren und einen Kaffee aus gut abgestimmten Bohnenmischungen und Röstverfahren anzubieten wird immer beliebter.

10 Fakten über Kaffee

10-fakten-ueber-kaffee

Der Kaffee, das Lieblingsgetränk der Deutschen geht in die nächste Runde. Der Kaffeekonsum beträgt in vielen Haushalten mehrere Tassen am Tag. Von Filterkaffee, über Espresso bis Latte Macchiato, nur wenige können wiederstehen. Doch obwohl er so beliebt ist, wissen wir denn schon alles über ihn? Mit großer Sicherheit muss die Antwort auf diese Frage „Nein!“ lauten. Denn wer auf Fragen wie „Was haben Schleichkatzen mit Luxuskaffee zu tun?“ oder „Verlängert Kaffee die Lebensdauer?“ keine Antwort weiß, für den wird die folgende Informationsgrafik genau das Richtige sein.

10 Informative und skurrile Kaffeefakten warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

10-fakten-ueber-kaffee

Quelle: Käuferportal.de

Ein Jahr mit der Philips HD Cafe Gourmet

Eigentlich habe ich geplant nach genau einem Jahr einen Langzeittest meiner Philips HD 5405/60 Cafe Gourmet zu veröffentlichen. Wie das immer so ist bleibt es meist der Planung. Da ich nun bereits einen Monat überfällig bin will ich hier trotzdem meine Erfahrungen mit besagter Kaffeemaschine veröffentlichen.

Philips HD 5405/60 Wasser einschütten

Vor ziemlich genau 13 Monaten fand die Kaffeemaschine den Weg in unsere Küche und erledigt hier nach wie vor tadellos ihren Dienst. Für den schnellen Kaffee vor der Arbeit haben wir uns zwar inzwischen eine Nespresso Kapselmaschine zugelegt doch am Wochenende läuft die Cafe Gourmet nahezu in Endlos-Schleife. Ich bin nach wie vor von der Kaffeemaschine begeistert! Der Kaffee schmeckt wunderbar und das Gerät gefällt mir nach wie vor.

Natürlich entdeckt man innerhalb eines Jahres nachdem die anfängliche Begeisterung ein wenig abgeklungen ist die ein oder andere Stelle die man hätte besser machen können. Beispielsweise wäre es schön gewesen wenn anstatt einer Glaskanne, eine Thermoskanne zum Lieferumfang gehört hätte. Die Warmhalteplatte sorgt zwar dafür das der bereits gekochte Kaffee nicht kalt wird, doch der hierbei verbrauchte Strom ist nicht ohne. Wenn ich bei meinen Schwiegereltern, welche eine Kaffeemaschine mit Thermoskanne besitzen, zu besuch bin liebäugle ich ab und an schon mit dieser Variante. Wir haben uns dann aber als guten Kompromiss für eine separate Thermoskanne entschieden. Wenn man an das umfüllen des Kaffees denkt spart man schon den ein oder anderen Euro auf der Stromrechnung.
Auch ist es schade das der Wasserbehälter fest mit dem Gerät verbunden ist und man diesen daher lediglich mit Entkalker reinigen kann. Mir wäre es ganz lieb gewesen die Maschine zerlegen und in der Spülmaschine reinigen zu können. Das die Aufnahme des Kaffeefilters für Filtertüten der Größe 2 konzipiert ist kann man Philips nicht zum Vorwurf machen, das hätte man vorher auf der Verpackung lesenen können. Da es beim Discounter unseres Vertrauens keine Filtertüten dieser Größe gibt ist halt Schnippelarbeit angesagt. Eindeutig ein selbst verschuldeter Makel!

Alles in allem bin ich nach wie vor mehr als zufrieden mit dem Gerät und habe den Kauf bislang nie bereut!

Pad- oder Kapselmaschine – Eine Glaubensfrage!

kaffeekapsel

Der morgendliche Kaffee gehört für den Großteil der Deutschen einfach dazu, wer diesen Kaffee aber zubereiten darf entwickelt sich mehr und mehr zu einer Glaubensfrage. Die einen schwören auf den klassischen Filterkaffee, die anderen bevorzugen die mittlerweile auch für den Privathaushalt erschwinglichen Kaffeevollautomaten. Der größte Teil schwört mittlerweile wenn es schnell gehen soll auf Pad- und Kapselmaschinen. Kaffeepadmaschinen wie die Philips Senseo oder einer Kaffeekapselmaschine wie die Dolce Gusto haben den großen Vorteil das sie bei weitem nicht so viel Pflege benötigen wie ein Vollautomat und trotzdem in gleicher Zeit eine einzelne Tassee Kaffee zubereiten können.

kaffeekapsel

Während man bei einem Kaffeevollautomaten nach der Zubereitung das Sieb ausklopfen und vom Kaffeesatz befreien muss und diesen auch regelmäßig aufwendig reinigen muss reicht es bei Pad- oder Kapselkaffeemaschinen vollkommen aus das verbrauchte Pad oder die leere Kapsel zu entsorgen und die Maschine regelmäßig zu entkalken. Dies kann mit entweder mit Essig oder speziellen Reinigungsmitteln geschehen.

Ob nun eine Kaffeepad- oder eine Kaffeekapselmaschine das richtige für einen ist, ist meist eine Glaubensfrage. Für die Kaffeepadmaschine spricht neben der riesigen Auswahl an unterschiedlichen Geschmacksrichtung natürlich auch die Möglichkeit Kaffeepads von günstigen Anbietern beispielsweise vom Discounter zu verwenden. Die Kaffeekapselmaschine verspricht durch die einzeln luftdicht verpackten Kaffeekapseln eine immer gleiche Geschmacksqualität. Aufgrund von Patenten ist NESCAFE nahezu der einzige Anbieter von passenden Kaffeekapseln und hat somit die Möglichkeit den Preis für die Kapseln hochzuhalten.

Ein wirklich großer Vorteil der Kaffeekapselmaschine ist die individuelle Bedruckung der einzelnen Kapseln. So kann man Kaffeekapseln verschiedenster Geschmacksrichtungen in eine Schublade werfen oder im Kapselhalter dekorativ präsentieren ohne Gefahr zu laufen die Sorten zu verwechseln. Um Kaffeepads verschiedenster Sorten auseinanderhalten zu können benötigt man eine sehr sehr feine Nase oder einfach nur Glück!

Für die einzelne Tasse Kaffee am morgen bin ich mittlerweile von der Senseo auf ein Dolce Gusto Modell umgestiegen, in meinen Augen ist der Mehrpreis von Kaffeekapseln gegenüber von Pads allein durch den besseren und vor allem immer gleichen Geschmack gerechtfertigt. Kommt Besuch oder wird am Sonntag morgen das Frühstück ein wenig ausgiebiger zelebriert kommt unsere Philips Cafe Gourmet Filterkaffee Maschine zum Einsatz.

Der perfekte Espresso mit der Siebträgermaschine

espressomaschine

Klein. Intensiv. Heiß. Vollmundiger Geschmack mit einer zarten Crema verziert. Durchatmen. Schmecken und genießen. Die Seele baumeln lassen. Die perfekte kleine Auszeit. Der ideale Espresso Moment.
Doch wie bekommt man den perfekten Espresso, der einen den Tag vergessen lässt? Ganz einfach. Mit einer Siebträgermaschine. Neben anderen Möglichkeiten, wie den einfachen manuellen Aluminium Kannen oder den Kaffeevollautomaten, bietet die Siebträgermaschine individuellste Einstellungsvarianten auf professionellem Café Niveau. Kreieren Sie Ihre eigene makellose Espresso Komposition.

Die Gastronomie verlässt sich schon lange einerseits, auf die Langlebigkeit und anderseits, auf die überzeugende Geschmacks-Qualität dieser Maschinen. Ebenso private Genießer erfreuen sich an den vollendeten Geschmacksergebnissen, die eine solche Maschine mit sich bringt. Vergessen Sie die vielen verschiedenen Arten von Pads und Kapseln, die Ihnen einen guten Espresso versprechen wollen. Eine Siebträgermaschine braucht nur Ihre Lieblings-Espresso-Röstung und anfangs etwas Fingerspitzengefühl und schon kann es los gehen!

espressomaschine

Der perfekte Espresso © Can Stock Photo Inc. / Leaf

 

Sie mögen einen kräftigen oder doch eher einen weichen Espresso? Kein Problem.

Mit frisch, vor jeder Espresso Zubereitung, gemahlenen Bohnen legen Sie die erste wichtige Grundlage für den Espresso. Entscheidend für ideale Ergebnisse ist unter anderem der Mahlgrad Ihrer Bohnen. Der perfekte Mahlgrad kann je nach Kaffeeröstung variieren. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um herauszufinden, welcher Mahlgrad für Ihre Bohnen am Besten ist. Sind die Bohnen gemahlen, kommt nun endlich das Brüh-Sieb, das der Maschine ihren Namen verdankt, zum Einsatz. Das in das Sieb eingefüllte Pulver wird nun angedrückt. Erhöhen Sie diesen, sogenannten Tamperdruck, erhalten Sie einen stärkeren Espresso.

Nun aber rein mit dem Siebträger in die Maschine. Ein Bajonettverschluss hält das Ganze fest. Espresso Tasse darunter und Knopf drücken. Begleitet von einem leisen Brummen fließt der Espresso in die Tasse. Der Duft breitet sich aus. Nichts steht mehr zwischen Ihnen und Ihrem Espresso.

Die Siebträgermaschinen eignen sich hervorragend für den privaten Gebrauch und stellen auch sehr anspruchsvolle Espresso Trinker mehr als zufrieden. Für die Handhabung und die Dosierung mag anfangs ein Gefühl entwickeln müssen, wenn man aber erst einmal das Gefühl für Menge und Druck gefunden hat, wird man seine Maschine nicht mehr hergeben wollen.

Tiefer gehende Informationen zum Thema finden Sie auf siebtraegermaschine.net

Kuriose Tassen als Geschenkidee

r2d2-tasse-professional

Nachdem wir im März dieses Jahres bereits mit unserer Top 10 der ausgefallenen Tassen für Erheiterung gesorgt haben, wird es Zeit einfach mal wieder ein Update nachzulegen. In den vergangenen Monaten fanden wieder einmal viele gute und vor allem kreative lustige Tassen ihren Weg in den Handel.

Vielleicht können wir so dem ein oder anderen der auf der Suche nach einem ausgefallenem Weihnachtsgeschenk ist noch die ein oder andere Idee mit auf den Weg geben!

Die Twitter Tasse

Twitter und Socal Media sind momentan in aller Munde, warum sollte man das also nicht wörtlich nehmen? Die Twitter Tweet Mug ist eine Tasse mit aufgedruckten Twitter Motiv. Der Clou der Tasse ist allerdings der Griff in Form des Hashtags!
Die Twitter Tasse ist für 12,95,- erhältlich (Im Shop bei getDigital)


Die R2D2 Star Wars Tasse in 3D

Die Star Wars Tasse kommt im schicken R2D2 Design daher und ist ein Muß für jeden Star Wars Fan der ab und an auch mal einen köstlichen Kaffee zu sich nimmt. Die Tasse ist nicht nur einfach bedruckt sondern trägt ein Relief was dem Kaffeefreund mit extraterrestrischen Hintergrund das Gefühl gibt den kleinen putzigen Droiden R2D2 real in der Hand zu halten!

Die R2D2 Tasse ist für 12,95,- zu haben (Im Shop bei getDigital)


R2D2 Tasse Pro

Für wen die oben gezeigte R2D2 Tasse oben zu gewöhnlich ist, für den gibt es die R2D2 Tasse mit Deckel! Die Tasse ist komplett in der Form des Star Wars Helden R2D2 gehalten. Ob die dazugehörige Kaffeekanne direkt per Hologramm auf den Tisch projeziert wird ist uns nicht bekann 😉 übrigens gibt es zur Tasse auch die passende Keksdose!

Die R2D2 Pro Tasse ist für unter 20 Euro zu haben (Im Shop bei getDigital)


Star Trek Tasse

Für wen die beiden oben gezeigten Star Wars Tassen nun Blasphemie waren, für den gibt es nun auch die entsprechende Tasse in StarTrek Optik! Die Tasse gibt es wahlweise mit Motiven von Spock, Scotty, Uhura, Kirk, McCoy oder gar als 5er Set! Besonders auffallend an der Tasse ist der Griff in der Form der berühmten Star Trek Abzeichen!
Fill me up Scotty!
Die Tassen sind für unter 20 Euro zu haben (im Shop von getDigital)


Wir hoffen diese kleine Update unserer Tassensammlung hat euch gefallen!

Kaffeemilch stilsicher präsentieren

milchflasche-epice

Für viele Leute gehört die Milch zu einem Kaffee einfach dazu, doch wie lagert man Kaffeemilch eigentlich am besten und vor allem stilsicher? Die Tetrapaks oder Plastikkännchen können ja nicht der Weisheit letzter Schluss gewesen sein. Diese Frage haben wir uns nun auch gestellt und sind dabei auf eine interessante Möglichkeit gestoßen.

Die Epice Milchflasche von z. B. unter www.flaschenbauer.de mit einem Volumen von 150 Milliliter bietet optimalen Platz für Kaffeemilch und sieht dabei im Kühlschrank noch grandios aus!

Bei einem Preis von 39 Cent + 11 Cent für einen passenden Deckel kann man sich definitiv nicht beschweren. Beim Deckel hat man dazu noch die Qual der Wahl was die Farbe betrifft. Der Deckel ist in Weiß, Gold, Schwarz, Rot, Grün und Silber verfügbar.

Wenn man schonmal dabei ist kann man sich auch gleich schöne Likörflaschen zur Herstellung seinen Kaffeelikörs mit bestellen. Diese gibt es in vielen unterschiedlichen Formen und Volumen.