Morgenkaffee im Bett – Was gibt es schöneres?

knietablett

Einer repräsentativen Umfrage zufolge gehört der Morgenkaffee im Bett bei vielen Deutschen zumindest am Wochenende, speziell am Sonntag, einfach zum erfolgreichen Start in den Tag. Langsam wach werden, die ersten Sonnenstrahlen durch das Fenster des Schlafzimmers geniessen und dazu der Duft von frisch gebrühtem Kaffee aus der Lieblingstasse, herrlich!

Leider wird das Kaffeeerlebnis im Bett oftmals von verschüttetem Kaffee und dadurch schmutziger Bettwäsche getrübt, denn wenn die volle Kaffeetasse auf der Matratze steht sind Unfälle nahezu vorprogrammiert. Der einzige Ausweg sind hier die Nachttische neben dem Bett, doch gemütlich geht anders!

Die Lösung ist so einfach wie genial, ein Knietablett muss her! Knietabletts kommen ursprünglich aus dem asiatischen Raum und werden dort der asiatischen Kultur entsprechend dazu genutzt seine Speisen und Getränke auf dem Boden zu sich zu nehmen.

Ein Knietablett besteht aus einem ebenen Tablett mit einem hochstehenden Rand welcher den verschütteten Kaffee davon abhält das Tablett zu verlassen und Bettwäsche wie Matratze zu ruinieren. Um einen Sicheren Stand, auch auf unebenen Untergründen zu gewährleisten befindet sich an der Unterseite ein fest angebrachtes Kissen welches mit Styroporkugeln gefüllt ist. Das ist im Grunde das Hauptunterscheidungsmerkmal zu einem klassischen Tablett welches in nahezu jedem deutschen Haushalt vorzufinden ist. Durch das weiche und vor allen Dingen flexible Kissen auf welchem das Tablett abgestellt werden kann findet der morgendliche Kaffee auch auf unebenen oder weichen Untergründen stets festen Halt und der Kaffee im Bett endet nicht in einer mittelschweren Katastrophe!

Knietabletts sind bereits für wenige Euro erhältlich!

5 Tipps für den perfekten Kaffeegenuss

Neben der Sorte der Bohne ist die Zubereitungsart des schwarzen Goldes ein entscheidender Faktor für den vollendeten Gaumenschmaus. Optimal ist es, wenn der Kaffee erst kurz vor dem Aufbrühen gemahlen wird. Besitzt man eine Kaffeemühle, können die Bohnen hier in hoher Qualität gekauft und zu Hause immer frisch gemahlen werden. So entfalten sich die charakteristischen Aromen eines jeden Anbautyps einfach perfekt. Die vorherrschende Kaffeesorte, die weltweit am häufigsten angebaut wird, ist neben der Bohne der Robusta, der Arabica. Wer einmal den Geruch dieser Bohnen in der Nase hatte, weiß wie aromatisch vollmundig sie sind.

kaffee-liebe

Kaffeetrinker lieben eine entsprechende Atmosphäre

Nicht nur zu Hause oder im Büro genießt man ihn. Nein, vor allen Dingen die Gesellschaft, in der man sich befindet und die Location machen das perfekte Erlebnis aus. Der Wiener Kaffeehauskultur folgend gibt es unzählige charmante Cafés, die zum Probieren der leckersten neuen Sorten einladen.

Die Art der Zubereitung spielt natürlich eine genauso entscheidende Rolle. Ob als Milchkaffee, Café Créma, Espresso oder mit einem leckeren Zusatz wie Kakao, Zimt oder Schokolade, jeder mag ihn gern verschieden stark oder süß. Für eine professionelle Zubereitung sollte man sich an den Barista seines Vertrauens halten. Für schnellen Verzehr zwischendurch gewinnt der kleine Espresso nämlich immer mehr an Beliebtheit. Doch auch das Sonntagsfrühstück in den eigenen vier Wänden wird erst durch den Duft eines frisch gebrühten Kaffees zum Highlight. Damit die Frische des Pulvers oder der Bohnen auch nicht verloren geht, spielt die Aufbewahrung eine ganz entscheidende Rolle. Vor Licht und Wärme geschützt, sollte das Gefäß zudem unbedingt luftdicht verschließbar sein. So können sich Qualität und Aroma länger halten.

Der Mahlgrad und die Röstung veredeln einen guten Kaffee

Damit man immer ein frisches und aromatisch einmaliges Erlebnis erzielt, bietet es sich an, Kaffee lieber in kleineren Rationen und dafür immer frisch zu kaufen. Und in vielen Geschäften kann man sich die ganzen Bohnen auch frisch mahlen lassen, falls man zu Hause keine eigene Mühle zur Verfügung hat. Für eine Zubereitung in der Maschine ist es unbedingt notwendig, dass diese einwandfrei gesäubert ist, damit sich das vollmundige Aroma auch perfekt entfalten kann. Für den Genuss eines solchen Filterkaffees gelten ganz individuelle Maßstäbe. In der Regel geht man davon aus, dass eine Menge von 8 Gramm Kaffee pro Tasse das optimale Ergebnis verspricht. Doch wer ihn gern stärker oder schwächer zu sich nehmen möchte, kann die Fülle des Kaffeelots natürlich dementsprechend anpassen. Ein kleiner Geheimtipp ist die Zugabe von ein paar wenigen Krümeln Salz, damit der Kaffee einen weichen und runden Geschmack erhält.

Video: Kaffeemaschinen mit Essig-Essenz reinigen

Kaffeemaschine entkalkenWer seine Kaffeemaschine regelmäßig mehrmals täglich nutzt, muss sich über kurz oder lang mit Thema entkalken der Maschine auseinandersetzen. Eine verkalkte Kaffeemaschine sieht nicht nur unansehnlich aus, nein, der Kalk schadet der Maschine auch. Durch ein verkalktes Heizelement benötigt eine Kaffeemaschine , aufgrund der schlechten Wärmeleitfähigkeit des Kalks,merkbar mehr Strom um die gleiche Menge Wasser zu erhitzen. Durch eben diese eher suboptimale Leitfähigkeit des Kalk kann die Hitze nicht schnell genau ans Wasser übertragen werden. Bei stark verkalkten Kaffeemaschinen entwickelt sich ein Hitzestau welcher die Kaffeemaschine auch zerstören kann.

Zum entkalken benötigt man allerdings nicht wie vielfach vermutet teuren Maschinenpfleger oder spezielle Entkalkungspads wie sie etwa für die Senseo erhältlich sind. Zum entkalken der Kaffeemaschine benötigt man nicht mehr als ein wenig Essig-Essenz. Der genaue Ablauf wird aus dem folgenden Video ersichtlich.

Der Ablauf beim entkalken ist wie im Video gesehen ganz einfach. Das Mischungsverhältnis zwischen Wasser und Essig-Essenz ist 1:2. Auf eine Tasse Essig-Essenz kommen zwei Tassen Wasser. Diese Mischung lässt man zu einem Drittel durch die Maschine laufen. Dann schaltet man die Maschine aus und wartet rund 20 Minuten damit den Rest der Mischung durchlaufen zu lassen. Um die Essig Reste aus der Kaffeemaschine zu spülen, lässt man nun zwei bis drei Füllungen durchlaufen.

Die Kaffeemaschine sollte ihren Dienst nun wieder wie gewohnt verrichten. Viel Spaß mit dem ersten Kaffee aus der wieder sauberen Maschine.

Kaffee besser in der Verpackung lassen

kaffee-liebe

Der deutsche Kaffeeverband weist darauf hin das es für das Aroma des Kaffees besser ist, diesen in der Verpackung zu lassen und nicht lose in eine Vorratsdose umzufüllen. Allenfalls das Lagern in einer Vorratsdose mitsamt der Verpackung ist empfohlen.

Das Umfüllen des Kaffees führt zu Aromaverlust und auch Fette, Wachse und ätherische Ö–le setzen sich an der Dose fest. Diese öligen Substanzen neigen dazu zu verfetten und ranzig zu werden. Dies beeinflusst den Geschmack des Kaffees enorm.

Da Kaffee sehr schnell Gerüche und Aromen von umliegenden Nahrungsmitteln annimmt sollte man den Ort der Lagerung des Kaffees bewusst abseits von anderen Lebensmitteln wählen.

Kaffeepads von Fremdanbietern für die Senseo Kaffeemaschine

Originale Senseo Kaffeepads sind bekanntlich teurer als die von den bekannten Discountern. Da sich über Geschmack bekanntlich streiten lässt kann ich hier selbstverständlich keine Geschmackstipps zu den Kaffeepads der Senseo Konkurenz geben. Was ich hier allerdings geben kann sind ein paar Tipps welche beim finden passender Kaffeepads behilflich sein können.

Da es Drittanbietern von Kaffeepads für die Senseo Kaffeemaschine aus patentrechtlichen Gründen nicht gestattet ist auf der Verpackung zu vermerken das diese auch in der Senseo funktionieren ist die Sache ein wenig kniffeliger aber nicht unlösbar.

Man sollte die folgenden Regeln beachten und dann sollte es auch mit billigen Kaffeepads und der Senseo wunderbaren Kaffee geben.

  • Die Kaffeepads müssen rund sein
  • Auf der Verpackung sollte etwas wie „…Für viele Kaffeepadautomaten geeignet…“ stehen.

Das wäre es auch schon mit Dingen die unbedingt beachtet werden müssen. Probiert einfach ein wenig aus. Selbstverständlich ist dieser Artikel als Tipp zu sehen und muß nicht in 100% der Fällen zutreffen. In der Regel solltet ihr aber keine Probleme haben solange ihr die beiden Hinweise beachtet.

Die perfekte Crema

Die richtige Crema auf einem Espresso zu bekommen ist eine Kunst.Sie ist nicht nur optisch das i- Tüpfelchens auf jedem Espresso, sondern ist ein wichtiger Bestandteil seines Aromas.

Je nach Kaffeesorte variiert der Cremageschmack. Bei der Kaffeesorte Arrabica ist eher mild und edel. Je nach Mahlung der Bohnen variiert die Farbe der Crema.

Die Qualität der Espressomaschine trägt einen großen Teil zum Gelingen des Crema Kaffees bei. So kann der Geschmack von mild bis rauchig bis hin zu intensiv und kräftig sein. Für den Crema Kaffee sollte die Tasse gut temperiert aber nicht zu heiß sein.Die Bohnen sollten frisch sein und nicht zu fein gemahlen werden.Die Brühtemperatur sollte nicht zu hoch sein, da der Kaffee ansonsten keine Crema produzieren kann.

Frische und qualitativ hochwertige Produkte sind ein Garant für guten Kaffee crema.

Das Kaffeearoma bewahren

Kaffee dessen Verpackung bereits geöffnet ist verliert sehr schnell sein Aroma. Das Kaffeearoma lässt sich viel länger bewahren wenn man den Kaffee kühl lagert.

Für Kaffeebohnen reicht in der Regel der Külschrank. Einfach die Kaffeedose hineinstellen und das Aroma bleibt erhalten. Bei gemahlenem Kaffee, sprich Kaffeepulver ist die Tiefkühltruhe die bessere Wahl.

Fünf Minuten vor dem Kaffee kochen einfach aus dem Kühlschrank holen.

Kaffee zum entfernen von Salzrändern auf Schuhen

Wie so ziemlich jedes Lebensmittel lässt sich auch Kaffee zweckentfremden. Winterzeit ist gleich Salzränderzeit an Schuchen. Mit Hilfe von kaltem Kaffee lassen sich Salzränder an Schuhen wunderbar entfernen. Die Schuhe dazu einfach mit kaltem Kaffee einreiben und die Ränder sind für Wochen verschwunden.

Kaffee-Vollautomaten – Fachhandel oder Discount?

Der Kauf eines Kaffeevollautomaten ist meist ein großer Schritt im Leben eines Kaffeefreundes. Aber mit dem Kauf eines Vollautomaten holt man sich nicht unbedingt einen pflegeleichten Alleskönner in die Küche. Nein, vielmehr kommen neue unter Umständen sehr arbeitsreiche Momente auf den Nutzer zu.

Das Design der meisten Kaffee-Vollautomaten ist meist modern. Doch was von außen nett aussieht kann im Inneren ganz anders sein. Kaffee-Vollautomaten neigen stark zum verkalken und sind in Laienhänden gern mal Fehleranfällig.

Rura X7

Jura X7

Der Preis eines Kaffeevollautomaten ist um einiges höher als der Preis einer Senseo Kaffeemaschine oder ähnlichen Geräten, daher sollte man sich vor der Kaufentscheidung einige Gedanken machen.

Daher sollte man sich vor dem Kauf eines solchen unbedingt Gedanken machen was einem wichtig ist. Discounter und Versandhändler verkaufen aktuelle Kaffeemaschinen zu sehr günstigen Konditionen. Gerade im Vergleich zum ortsansässigen Fachhändler haben Discounter & Co die Möglichkeit durch die abgesetzte Masse einen besseren Preis für den Verbraucher anzugeben.

Doch ist der Preis alles was zählt?

Ich denke nein! In einem hygienisch sehr sensiblen Bereich wie der Küche kommt es auf mehr an.
Natürlich sind Kaffee-Vollautomaten vom Discounter nicht anders als diejenigen vom freundlichen Fachhändler um der Ecke, aber wie sieht es mit dem Service aus? Erfahrungsgemäß sind die Servicedienstleistungen lokaler Händler um einiges netter, schneller komfortabler und einfacher zu handhaben als solche von großen Handelsketten.
Ist dieser Unterschied in Sachen Service einen Preisunterschied von im Schnitt 10-20% Wert? Die Antwort muß jeder für sich selber herausfinden. Ich für meinen Teilen bevorzugen den Fachhändler ums Eck.
Ein guter Fachhändler hat in der Regel ein Vorfürgerät der anvisierten Maschine vor Ort. Jeder Kaffee Freund weiss es, Kaffee ist nicht gleich Kaffee! Der Geschmack von Maschine zu Maschine variert gewaltig. Wer kann einen besser beraten als der eigene Geschmackssinn? Darüberhinaus ist der Fachhändler in der Regel über den jeweiligen Härtegrad des lokalen Wassers informiert und kann somit die idealen Reinigungsutensilien empfehlen und den Kalkwert der Maschini optimal einstellen.

Öœberdenken Sie die genannten Punkte und entscheiden Sie sich richtig. Sollten Sie sich für einer Bestellung üer das Internet entscheiden, würden wir uns über einen Blick in unseren Kaffee-Vollautomaten Shop freuen